Auswärts: gepunktet

FC Flughafen Tempelhof vs. Welt-Verein
Resultat 1:1

Samstag 26. Oktober 2013
Anpfiff 12:00 Uhr

Aller guten Dinge sind drei…und nachdem wir nun dreimal in Folge gut aufn Sack gekriegt hatten, sollte es an diesem Wochenende endlich mal gut sein mit der Niederlagenserie und sich das Blatt zum Guten wenden. Ein bisschen zumindest…
Der Weltverein war also bereit, bis zum äußersten zu gehen, um endlich mal wieder Punkte zu holen. So wurde an der Aufstellung geschraubt, angeschlagene Spieler wurden ins Feld geschickt, es wurde (fast) ausnahmslos pünktlich angereist, Bälle, Trikots, Taktiktafel, alles war da und das Spektakel konnte beginnen.

Welt-Verein Logo

Weiterlesen

Verdiente Niederlage trotz Führung für den Welt-Verein

Welt-Verein vs SFC Stern 1900
Resultat 2:4

Samstag 19. Oktober 2013
Anpfiff 15:45 Uhr

Es muss irgendwann gegen 16:30 Uhr am Samstag dem 19. Oktober gewesen sein, als aus der Sicht des Welt-Vereins alles strahlte. Die Sonne schien, nach der Absage von Tony und Robert III fand sich mit Steven doch noch ein Wechsler für Steve, der nur eine Halbzeit spielen konnte, und die Schwarz-Weißen führten zur Halbzeit 2:0 zu Hause gegen Stern 1900. Und so strahlten denn auch Ben und Coach Martin auf der Bank, obgleich sie verletzungsbedingt nicht mitmachen konnten.

Vorm Spiel war die Laune gut

Vorm Spiel war die Laune gut

Weiterlesen

Auswärts: schwach

CSV Neue Generation : Welt-Verein

Samstag, 12.10.2013
Ergebnis: 6:0

Nach dem ernüchternden Pokalspiel letztes Wochenende hatte der Ligaalltag wieder Einzug erhalten. Für die Recken vom reinen Weltverein hieß es am Samstag früh Aufstehen und auf nach Spandau. Hochmotiviert und zum Äußersten bereit trat folgende 11 an:

Aufstellung

Aufstellung

Weiterlesen

Aus im Holger-Blichmann-Pokal

Welt-Verein : THC Franziskaner
Samstag, den 5. Oktober 2013

Ergebnis 0:4

Auch wenn der Pokal gemeinhin seine eigenen Gesetze haben soll, schaffte es der Welt-Verein nicht, am Samstag den höherklassigen Verein aus dem Wettbewerb zu werfen. Auf Grund diverser Verletzungen, Reisetätigkeiten und Passverzögerungen trat der Welt-Verein mit elf Spielern an, die der Coach wie folgt verteilte:

Aufstellung

Aufstellung

Weiterlesen