Wenigstens war das Wetter gut.

00
S
chön in Steglitz die Hucke voll gekriegt, hat der Welt-Verein beim Spiel gegen Akazie (Ich fühle mich hier mal bemüßigt aus Wikipedia zu zitieren: „Akazien, die in wärmeren Regionen häufig als Ziergehölze gepflanzt werden, werden dort häufig „Mimosen“ genannt.“ – Ich hätte es nicht besser ausdrücken können.) Das Spiel ließ sich alles in allem gut an, die erste viertel Stunde hatten wir das Ding ganz gut im Griff, ohne dabei gefährlich zu sein. Im letzten Drittel der ersten Halbzeit war dann Akazie besser und gefährlicher. In der zweiten Halbzeit fand der Welt-Verein nur kurz nach 3:1 Anschluss-Treffer statt. Alles andere ist dem Life-Ticker-Protokoll zu entnehmen.

Folgende Elf lief auf:

Aufstellung

Aufstellung

Weiterlesen

Stern 1900 vs. Welt-Verein

0
Aberglaube und Fußball scheinen ja zueinander zu gehören, wie Florian Silbereisen und Brechreiz. Beim Welt-Verein hatte sich zumindest in den letzten Wochen eine eigentümliche Korrelation eingeschlichen: Haben wir gut bis ganz passabel gespielt, gingen wir mit leeren Händen vom Platz. War der Gegner jedoch überlegen, hatte er keine Chance uns zu schlagen. Beim Spiel Stern gg Welt-Verein schlug der Irrsinn abermals voll zu und bestrafte die Schwarz-Weißen für ihr eigentlich ganz gutes Spiel mit einer 2:1 Niederlage.

Lecker Auflauf

Lecker Auflauf

Weiterlesen