Niederlage – die Dritte

0
Mit ordentlich Wut im Bauch aufgrund der beiden letzten Niederlagen reiste der Welt-Verein wieder zu einem Auswärtsspiel an, um die ersten Punkte des laufenden Jahres einzufahren. Für Präsident und Sportdirektor war der gegnerische Platz sogar fußläufig zu erreichen, denn es ging zum Rückspiel gegen die dritte Freizeitmannschaft des SFC Friedrichshain in die Gürtelstraße. Das Hinspiel verloren wir daheim zum Saisonauftakt mit 4:2. Im Rückspiel sollte alles anders werden – nur leider nicht besser.

Irgendwo zwischen Auflaufen und Anpfiff muss die Aggressivität unter den neuen (Rasen-) Teppich gekehrt worden sein.

Irgendwo zwischen Auflaufen und Anpfiff muss die Aggressivität unter den neuen (Rasen-) Teppich gekehrt worden sein.

Weiterlesen

Auch zu Hause keine Punkte in 2015

1

Der Welt-Verein mag sich ja über die Niederlage mit dem Hinweis hinwegtrösten, dass man schließlich gegen den Tabellenführer verloren habe. Der Ärger darüber, dass man die gute Heimbilanz etwas besudelt hat und dass man in der Tabelle etwas durchgereicht wurde, dürften aber noch etwas nachwirken.

Aufi gehts

Aufi gehts

Weiterlesen

2:3 – Schildkröte noch im Winterschlaf

5
Der Welt-Verein befindet sich noch im Winterschlaf und verliert beim Rückrundenstart auswärts bei den Berliner Jungs 2:3 – leider nicht ganz unverdient!

Nach einem torreichen Spiel in der Fischerstraße (wir erinnern uns 5:5!) galt es für den Welt-Verein auch auswärts Punkte zu sammeln. Bei perfekten Wetterbedingungen reiste unsere Mannschaft mit vollem Kader nach Weißensee. Ausreden für ein „Versagen“ gab es somit nicht wirklich. Zumal der Gegner angeblich zwei Spieler in den eigenen Reihen hatte, die wenige Minuten vorher bereits ein Spiel absolviert hatten. Die Voraussetzungen für einen Sieg bzw. Punktgewinn waren also schon mal schlechter!

Eigtentlich sollte der Gegener einen auf die Mütze kriegen.

Eigtentlich sollte der Gegener einen auf die Mütze kriegen.

Weiterlesen